Online-Basenfastenwoche

(9 Kundenrezensionen)

149,00  inklusive Mehrwertsteuer

Kurszeitraum:
Fr.,  29.10.2021 – Freitag den 05.11.2021

Der Basenworkshop findet ab 5 Teilnehmer statt. Höchstteilnehmerzahl: 15

15 vorrätig

Artikelnummer: ONLBF 1 Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

Kurszeitraum:
Fr.,  29.10.2021 – Freitag den 05.11.2021

Der Basenworkshop findet ab 5 Teilnehmer statt. Höchstteilnehmerzahl: 15

Einführungsseminar:
Freitag, den 29.10.2021          17:00 bis ca. 21:00 Uhr
(Am Samstag kann eingekauft und begonnen werden)

Entlastungstag I:
Samstag, den 30.10.2021
Motivationsmeeting:                  20:00 bis 20:30 Uhr

Entlastungstag II:
Sonntag, den 31.10.2021
Motivationsmeeting:                  20:00 bis 20:30 Uhr
Mentaltraining:                            20:30 bis ca. 21:15 Uhr

Tag 3:
Montag, den 01.11.2021
Feiertag/Familientag

Tag 4:
Dienstag, den 02.11.2021
Muntermacher: 06:15 bis 07:00 Uhr

Tag 5:
Mittwoch, den 03.11.2021
Muntermacher: 06:15 bis 07:00 Uhr
Motivationsmeeting: 20:00 bis 20:30 Uhr
Mentaltraining: 20:30 bis ca. 21:15 Uhr

Tag 6:
Donnerstag, den 04.11.2021
Muntermacher: 06:15 bis 07:00 Uhr
Motivationsmeeting: 20:00 bis 20:30 Uhr

Tag 7:
Freitag, den 05.11.2021
Muntermacher: 06:15 bis 07:00 Uhr
Motivationsmeeting: 20:00 bis 20:30 Uhr

Zur Motivation steht allen Teilnehmern noch am Wochenende 06.11.2021/07.11.2021  jeweils von 20:00 bis 20:30 Uhr der Meetingraum in Zoom für Austausch von Erfahrungen, Rezepten und Motivation zur Verfügung. Bei ausreichend Teilnehmern und Interesse kann dieser Zeitraum gerne noch verlängert werden. Dies wird gemeinsam am letzten Kurstag entschieden.

Keine Krankheit kann in einem basischen
Milieu existieren, nicht einmal Krebs

 sagte Dr. Otto Warburg, der bereits 1931 einen Nobelpreis der Medizin
für seine bahnbrechenden Erkenntnisse in der Krebsforschung erhielt.

Und genau deshalb möchte ich Sie zu einer gemeinsamen Basenfastenkur einladen. Denn nicht nur für unsere Gesundheit ist basische Ernährung gut, sondern auch, um lästige  Pfunde, die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben, wieder loszuwerden. Mein Programm ist ein gemäßigtes Basenfasten, also nicht so streng wie das Basenfasten, welches Sie vielleicht von Sabine Wacker kennen,  so dass es  jeder jederzeit durchführen kann.
Das Schöne am gemäßigten Basenfasten ist: man muss nicht hungern, denn man isst wirklich ausreichend — aber ausschließlich Lebensmittel, die im Körper basisch verstoffwechselt werden. Die Gerichte können so abgewandelt werden, dass die ganze Familie mitessen kann, auch wenn sie am Fasten nicht teilnimmt. Weil es gemeinsam immer leichter geht, biete ich ein 1-wöchiges
Basenfasten in einer Gruppe an, online per Zoom.

Am ersten Tag gibt es eine Einführungsveranstaltung. Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um am nächsten Tag durchstarten zu können. Planen Sie sich den Samstag Vormittag für einen Einkauf ein. Sie erfahren alles über das Basenfasten und erhalten zusätzlich Lebensmittellisten und Rezeptideen.  Unter der Woche findet morgens (bis auf am Wochenende und Feiertags) ein Muntermacherprogramm statt, um den Kreislauf in Schwung zu bringen und das Fasten ein wenig zu unterstützen. Hier kann wirklich jeder mitmachen, da es sich um leichte Übungen handelt. So finden wir schon gemeinsam mit Schwung und Motivation in den neuen Fastentag. Außerdem zeige ich Ihnen kleine Tricks zur Entspannung, wenn das Fasten kleine Begleiterscheinungen mit sich bringt, was sich oft dann nicht vermeiden lässt — vor allem wenn wir schon stark durch Stress und schlechte Essgewohnheiten übersäuert sind.
Abends treffen wir uns mehrmals pro Woche online zum Austausch. Wie ist unser Fastentag gelaufen? Was könnte besser klappen? Was macht mich stolz? Ich unterstütze Sie mit weiteren Tipps und aufgetretene Fragen können beantwortet werden. Außerdem erhalten Sie Zugang zu einer Online-Plattform, um Rezepte und Ideen mit den anderen Teilnehmern auszutauschen.  An 2 Tagen biete ich Ihnen direkt im Anschluss an das Meeting ein Mentaltraining in Form von Hypnose/Tiefenentspannung statt. Hier kann ich Sie noch zusätzlich unterstützen, Ihr Ziel zu erreichen.
Natürlich ist die Teilnahme an den einzelnen Programmpunkten freiwilig.

 

9 Bewertungen für Online-Basenfastenwoche

  1. Anja Fleischmann-Wasl

    Die Basenfastenwoche war für mich in der Gruppe problemlos durchzuhalten, da die Trainerin bei Fragen/Problemen immer erreichbar war und die Ideen und Tricks der einzelnen Teilnehmer in einer WhatsApp-Gruppe (Beitritt freiwillig) ausführlich geteilt wurden. Die zur Verfügung gestellten Rezepte waren leicht nachzukochen und sehr lecker, der tägliche Motivationstreff zum direkten Austausch und zum Klären von Fragen und Problemen und für weitere Informationen inspirierend und die morgentliche freiwillige Sporteinheit schweißtreibend und belebend. Mir hat diese Woche sehr gut getan, und ich mache sehr gerne weiter.
    Liebe Linda, vielen Dank für deine Mühe, deine Info-Einheiten und deine Motivation, auch nach einigen Startschwierigkeiten (Kopfschmerzen, Müdigkeit…) dabei zu bleiben.

  2. p

    Dieser online BasenFasten WS war und ist einfach genial für mich!
    Fundierte Informationen, anschaulich, verständlich und tolle Motivation durch Linda.
    Ich habe nicht gehungert, im Gegenteil ich habe schlemmt und noch nie so viel und gerne Gemüse und Obst gegessen 🤗
    Ich bin motiviert meine Ernährung umzustellen und habe viel gelernt.

    Empfehle diesen BasenFasten WS jedem weiter, der bereit ist, etwas zu verändern, unter Anleitung und in einer tollen Gruppe, die einen trägt 👏👏💚👍🤗

  3. p

    Ganz lieben Dank an Linda , du bist ein toller Coach 🤗

    (Ergänzung zur vorhergehenden Bewertung )

  4. Stefanie Schubert

    Die Basenfastenwoche war wie immer ein super geplanter Kurs von Linda Grandpair und auch was besonderes da es schon lange auf den Plan stand.
    Danke das es wieder mal so toll geklappt hat, den Erfolg nach der geschafften Woche zu spüren ist einfach ein unbeschreibliches Gefühl!!!!!!!!
    Ich kann den Kurs zu 100 Prozent weiter empfehlen, Dank unseren tollen Coach Linda Grandpair haben wir auch
    so manche Anlaufschwierigkeiten mit guten Tipps gemeistert.

  5. Thekla Fochtner-Wagner

    Super Sache, die Basenwoche online bei Linda! Fachlich kompetent von ihr vorbereitet und durchgeführt. Zusätzlich viele Tipps und nachhaltige Materialen. Alles hervorragend strukturiert. Jederzeit wieder! Vielen Dank! Th

  6. Susi

    Als Diabetiker „Typ 2“ war ich eher skeptisch, aber genau das Gegenteil war der Fall. Für mich ist es das BESTE was ich seit langem an Ernährung versucht habe. Dank dem tollen Workshop und der super Gruppe hat es zudem richtig Spaß gemacht. Ich habe nun auch nach 2 Wochen nicht vor zu der „normalen Ernährung“ zurück zu kehren und hoffe dass ich es dauerhaft einbinden kann. Danke Linda für die tollen Tipps und das man immer fragen durfte 🙂

    Ich kann nur jedem empfehlen es auch zu versuchen, satt wird man immer und fühlen tut man sich mit jedem Tag besser!!!

  7. Grit Wehrmann-Krug

    Ich kann allen nur beipflichten. Dieser Workshop war und ist ein toller Erfolg! Linda ist ein Profi und unterstützt uns mit Hintergrundinformationen, neuen Ideen und Motivation. Durch einen sehr intensiven Workshop mit Theorie, täglichen persönlichen Austausch, Einkaufstipps, Sporteinheiten und Mentaltraining hat jeder von uns in das Basenfasten hineingefunden und am Ende haben wir alle weitergemacht. Mir selbst ist es noch nie so leicht gefallen, die Ernährung umzustellen, der Kopf ist frei, ich fühle mich super, bin sehr entspannt, die Pfunde purzeln. Mittlerweile ernähre ich mich seit 4 Wochen basisch und denke noch nicht ans aufhören. Ich habe in dieser Zeit so viele leckere Rezepte ausprobiert, wie noch nie in meinem Leben, und das, Dank der Gruppe und vor allem Dank Linda!!!

  8. Susi

    Ich möchte auch noch kurz darauf eingehen was sich bei mir nach fast 6 Wochen gesundheitlich so getan hat.

    Ich Diabetiker „Typ 2“, allerdings ohne Medikamente. Bis zu Beginn des Basenfastens hatte ich den Diabetes allerdings auch schon nur über die Ernährung im Griff (habe aber vollständig auf Obst verzichtet) . Nun mit der basischen Ernährung kann ich jedes Obst essen ohne das mein Zucker beeindruckt ist (1,5 Stunden nach dem Essen immer unter 180, meist zwischen 120-140).

    Um dies alles auch auf der medizinischen Seite prüfen zu lassen, war ich jetzt bei meinem Hausarzt und siehe da, so gute Blutwerte hatte ich schon lange nicht mehr 🙂 Langzeitzucker bei 5,3!!!!!!

    Zudem habe ich seit 2,5 Jahren Probleme mit meinen Knien, immer wieder Probleme mit Wasser und Schmerzen. Dies ist zwar noch nicht vollständig weg aber bestimmt zu 80% besser.

    Ich werde diese Ernährungsform auf alle Fälle beibehalten! Durch die tolle Gruppe mangelt es auch nicht an super leckeren Rezepten.

  9. Linda Grandpair

    Ich möchte hier nicht mich, sondern das Basenfasten bewerten. Bei mir selbst wurde im letzten Jahr ein Lip/Lymphödem 1. – 2. Grades festgestellt. Als Läuferin und Sportlerin kein Spaß. Ich hatte im letzten Jahr nach jedem meiner Sportkurse massive Probleme mit stark geschwollenen Beinen. Ans Joggen konnte ich lange Zeit nicht einmal denken vor Schmerzen. Lymphdrainage, Sportpause, Strümpfe und Kompressionshosen haben mir nur bedingt geholfen. Ich selbst habe das Basenfasten jetzt 2 Monate gemacht (Januar und Februar) und ich hatte plötzlich wieder „normale“ Beine. Sicher kann es Zufall sein, aber das werde ich jetzt in meiner neuen Basenfastengruppe testen. nach 1 Monat Pause starte ich mit der neuen Gruppe selbst wieder durch und mache auch hier selbst wieder aktiv mit. Das werde ich immer tun, um meinen Teilnehmer wirklich abzuholen. Deshalb wird es diese Kur auch nur 2-3 mal im Jahr geben. Ich freu mich schon sehr darauf. Natürlich war dies nicht mein erstes Erlebnis mit Basenfasten. Ich hatte schon 2014 hohe Entzündungswerte und ständig Schmerzen in Rücken und Beine und auch hier hat mir kein Schmerzmittel und nichts weitergeholfen, aber eine längere Basenfasten mein Leiden stark gemildert. Das hat mich motiviert, mich intensiv mit diesem Thema zu beschäftigen und deshalb habe ich es immer wieder in mein Programm aufgenommen….für mich und für meine Kunden…als Workshops oder jetzt während Corona einfach online. Probieren Sie es selbst aus! Basenfasten ist nicht nur zum Abnehmen, sondern es stärkt das Immunsystem, reinigt Leber und Darm und sorgt für allgemeines Wohlbefinden.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.